Häufig gestellte Fragen

Wärme Therapie

Wie wirkt Wärme gegen Schmerz?
Die Wärme Therapie ist eine einfache und effektive Methode zur Schmerzlinderung bei Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen. Sie erhöht die lokale Durchblutung und die Hauttemperatur, was zur Entspannung der Muskulatur führt. Die erhöhte Durchblutung versorgt das geschädigte Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen. Gleichzeitig werden schmerzhafte Mediatoren und Stoffwechselprodukte abtransportiert. Dies hilft, geschädigtes Gewebe wiederherzustellen und den Schmerz zu lindern.
Wann ist Wärme- und wann Kälte-Therapie angebracht?
Die therapeutische Anwendung von Kälte oder Wärme ist bekannt aus der Physiotherapie. Ob Wärme oder Kälte angewendet werden sollte, hängt von der Art der Schmerzen ab. Wärme ist seit Generationen als wirksames Mittel zur Linderung von Muskelschmerzen wie Muskelverspannungen und -krämpfen bekannt.
Kälte wird bei akuten Zuständen empfohlen, wie Entzündungen oder akuten Verletzungen, z.B. Sportverletzungen, Verstauchungen, Prellungen, Blutergüssen und Schwellungen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Wärme oder Kälte anwenden sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Apotheker oder Arzt.
Wann sollte ich Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads und wann ABC Capsaicin Wärme-Pflaster nutzen?
Beide Produkte können zur Linderung von Muskelschmerzen eingesetzt werden. Sie unterscheiden sich in ihrer Wirkungsweise. ABC Wärmepflaster mit Capsaicin aktivieren die Körperwärme durch einen natürlichen pharmakologischen Wirkstoff und blockieren den Schmerz durch Hemmung der schmerzübertragenden Substanz P.
Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads sind eine externe Wärmequelle, die für lang anhaltende, tief eindringende Wärme sorgt.
Beide Produkte wirken effektiv gegen Muskelschmerzen, wie z.B. Rücken- und Nackenschmerzen, jedoch wird die Wirkung der capsaicinhaltigen Wärmeprodukte von manchen Menschen als zu stark empfunden. Für diese bietet Thermaplast Spiral Heat® eine wirksame Alternative.

Anwendung Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads

Wie wende ich Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads an?
Öffnen Sie den Folienverpackung direkt vor Gebrauch. Entfernen Sie das Siegelpapier von der Rückseite des Pflasters, so dass die Klebefläche sichtbar wird. Kleben Sie diese Seite auf die schmerzende Stelle direkt auf die Haut.
Wie lange sollte ich ein Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad tragen?
Tragen Sie Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads 12 Stunden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads länger als die empfohlene Zeit verwenden, kann sich das Risiko von Hautreizungen oder Verbrennungen erhöhen. Wenn die Schmerzen nach 7 Tagen unverändert sind oder sich verschlimmern, konsultieren Sie Ihren Arzt.
Kann ich die Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads zerschneiden?
Nein. Zerschneiden Sie das Produkt nicht, da dies die Wärmezellen beschädigen kann. Verwenden Sie das Pflaster außerdem nicht, wenn die Verpackung des Wärme-Pads oder das Wärme-Pad selbst beschädigt ist.
Wenn der Inhalt der Wärmezellen mit Haut oder Augen in Kontakt kommt, spülen Sie die betroffene Stelle gründlich mit Wasser. Bei Verschlucken den Mund mit Wasser ausspülen. In jedem Fall sofort ärztlichen Rat einholen.

Thermaplast Spiral Heat® Produkteigenschaften

Wie funktionieren Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads?
Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad ist ein flexibles Wärmepflaster, das spiralförmige Wärmezellen enthält. Die Wärmezellen erwärmen sich nach dem Öffnen und geben 12 Stunden lang wohltuende Wärme ab.
Was genau sind die spiralförmigen Wärmezellen in den Thermaplast Spiral Heat Wärme-Pads®?
Die spiralförmigen Wärmezellen in den Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads sind für die Entstehung der Wärme verantwortlich. Die Zellen enthalten eine Mischung aus Eisen, Aktivkohle, Salz und Wasser, die nach dem Öffnen der Packung mit Sauerstoff reagieren. Dadurch wird das Wärme-Pad erwärmt. Diese chemische Reaktion wird auch Eisenoxidation genannt, und ist eine kontrollierte Form des Rostens
Was versteht man unter der SpiroTherm-Technologie?
Die einzigartige SpiroTherm-Technologie in den Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads beschreibt die spiralförmigen Wärmezellen. Sie zeichnet sich durch die Form der sogenannten Fermat-Spirale aus, bei der sich die Spiralarme jeweils von der Mitte aus entwickeln und so eine 3-dimensionale Flexibilität der Wärmezellen bieten. Dadurch machen sie jede Bewegung mit.

Zusammensetzung der Spiral Heat® Produkte

Aus welchen Materialien bestehen die Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads?
Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads bestehen aus Schichten von Vliesstoff. Die eingearbeiteten Wärmezellen enthalten Eisen, Aktivkohle, Salz und Wasser. Die Schichten werden unter Verwendung von medizinischen, latexfreien Klebstoffen miteinander laminiert.
Das Kleberaster besteht aus einem hautfreundlichen Kleber.
Wie entsorge ich ein Thermaplast Spiral Heat®Wärme-Pads?
Thermaplast Spiral Heat® kann nach dem Abkühlen im normalen Hausmüll entsorgt werden.
Enthalten Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads Latex?
Nein. Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads enthalten kein Latex.
Enthalten Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads Magnete?
Nein. Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads enthalten keine Magnete. Entfernen Sie das Produkt dennoch, bevor Sie sich einer MRT-Untersuchung (Magnetresonanztomographie) unterziehen.

Nutzung der Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads

Kann ich mein Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad wieder aufwärmen/reaktivieren, wenn es nicht mehr funktioniert oder wenn ich es nicht die vollen 12 Stunden benötige?
Das Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad auf keinen Fall in die Mikrowelle legen! Thermaplast Spiral Heat® wurde entwickelt, um 12 Stunden lang anhaltende Wärme zur gezielten Schmerzlinderung und Entspannung von verspannten und verkrampften Muskeln, zu bieten.

Die spiralförmigen Wärmezellen im Soft-Touch-Fleece werden beim Öffnen der Folienverpackung mit Sauerstoff aktiviert. Einmal gestartet, stoppt die Reaktion erst, wenn das Eisen aufgebraucht ist, sodass das Produkt später nicht reaktiviert oder wieder aufgeladen werden kann. Daher sollte der Beutel erst unmittelbar vor Gebrauch geöffnet werden.
Kann ich ein Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad waschen?
Das Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad sollte nicht gewaschen oder angefeuchtet werden, da dies zur Deaktivierung der Wärmezellen führt.
Wie lange dauert es, bis sich ein Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad aufgewärmt hat?
Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis sich das Wärme-Pad auf ein effektives Niveau erwärmt.
Kann ich mehrere Wärme-Pads gleichzeitig verwenden, z.B. in verschiedenen Bereichen?
Es ist möglich, mehr als ein Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad zu tragen, tragen Sie jedoch nicht mehr als ein Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pad auf derselben Stelle. Außerdem sollten die Pads innerhalb von 24 Stunden nicht länger als 12 Stunden getragen werden. Alles, was den Wärmeeffekt möglicherweise erhöhen könnte, sollte vermieden werden, wie beispielsweise eng anliegende Kleidung oder zusätzlicher Druck. Darüber hinaus sollten Sie die Anwendung regelmäßig überwachen. Beenden Sie die Anwendung des Produktes sofort, wenn Sie Hautreizungen oder Verbrennungen bemerken oder wenn das Produkt zu heiß wird. Achten Sie bei der Anwendung an Gelenken darauf, dass sich die Wärmezellen nicht überlappen.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise zur Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads

Was kann ich tun, wenn sich das Wärme-Pad zu heiß anfühlt?
Wenn sich das Produkt zu heiß anfühlt, Sie Hautirritationen oder gar Verbrennungen spüren, beenden Sie die Verwendung des Produktes sofort.
Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads wurden entwickelt, um 12 Stunden lang anhaltende Wärme zur gezielten Schmerzlinderung und Entspannung von angespannten und verkrampften Muskeln, zu bieten. Bedenken Sie, dass jeder Wärme anders empfindet.
Um das Risiko einer Verbrennung zu vermeiden, ermöglichen Sie die Zirkulation von Luft über dem Wärme-Pad und vermeiden Sie zusätzlichen Druck, indem Sie sich z.B. nicht auf das Wärme-Pad legen oder setzen, keine enganliegende Kleidung, keinen engen Hosenbund oder Gürtel tragen oder sich nicht an eine harte Oberfläche lehnen. Bei Anwendung, z.B. an Gelenken, achten Sie darauf, dass sich die Wärmezellen nicht überlappen. Wenn Sie 55 Jahre oder älter sind, tragen Sie das Wärme-Pad über einer Schicht dünner Kleidung und nicht während des Schlafes.
Sollte ich mir Sorgen machen, dass das Wärme-Pad Verbrennungen verursacht?
Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads wurden gründlich auf Sicherheit geprüft. Wie bei jedem Wärme-Pad besteht jedoch die Gefahr von Hautreizungen oder Verbrennungen. Daher wird empfohlen, enge Kleidung oder zusätzlichen Druck zu vermeiden, die den Wärme-Effekt verstärken können. Überprüfen Sie zudem regelmäßig Ihre Hautreaktionen. Beenden Sie die Verwendung des Produktes sofort, wenn Sie Hautirritationen oder Verbrennungen spüren oder wenn sich das Produkt zu heiß anfühlt. Da die Verbrennungsgefahr mit zunehmendem Alter steigt, sollten vor allem ältere Menschen vorsichtig sein. Wenn Sie 55 Jahre oder älter sind, tragen Sie das Wärme-Pad über einer Schicht dünner Kleidung und nicht während des Schlafes.
Thermaplast Spiral Heat® sollte nicht länger als 12 Stunden an einem Tag getragen werden. Bitte lesen Sie den Verpackungstext für Sicherheitsinformationen und Gebrauchsanweisungen.
Dürfen kleine Kinder Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads tragen?
Verwenden Sie Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads nicht bei Kindern unter 12 Jahren oder bei Personen, die das Pflaster nicht selbst entfernen können, z.B. bei älteren oder behinderten Menschen.
Kann ich Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads verwenden, wenn ich schwanger bin?
Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Wärme-Pad benutzen. Er wird Sie beraten, ob Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads zu diesem Zeitpunkt für Sie geeignet sind.
Kann ich Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pflaster während der Stillzeit verwenden?
Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie das Wärme-Pad während der Stillzeit nutzen können, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Mögliche Probleme sind uns nicht bekannt. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass das Baby nicht mit dem Wärmepflaster in Berührung kommt, da die Haut eines Kindes sehr empfindlich ist.
Warum sollte ich vor der Anwendung von Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pflaster einen Arzt konsultieren, wenn ich an Diabetes leide?
Diabetes geht oft mit einer gestörten Durchblutung und Temperatur-Empfindungsstörungen einher. Zudem sind Diabetes-Patienten aufgrund ihrer Krankheit anfälliger für Hautirritationen. Daher sollten Patienten mit Diabetes ihren Arzt konsultieren, bevor sie ein Wärmeprodukt verwenden.
Warum sollte ich vor der Anwendung von Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pflaster einen Arzt konsultieren, wenn ich an Durchblutungsstörungen, Herzerkrankungen oder rheumatoider Arthritis leide?
Bei Menschen mit Durchblutungsstörungen besteht die Gefahr, dass sie eine verminderte Empfindlichkeit und ein geringeres Hautgefühl entwickeln. Sie erkennen möglicherweise nicht, ob sich das Wärmefeld zu heiß anfühlt. Zudem ist Wärme nicht in jedem Fall die richtige Behandlung. Daher empfehlen wir, vor der Verwendung von Wärme-Pads einen Arzt aufzusuchen.
Kann ich Thermaplast-Spiral Heat® Wärme-Pad mit medizinischen Cremes / Salben oder topischen Antibiotika verwenden?
Nein, verwenden Sie das Wärme-Pad nicht zusammen mit medizinischen Cremes und Salben.
Wenn Sie nach 7 Tagen weiterhin Schmerzen haben oder sich diese sogar verschlimmern, beenden Sie die Anwendung und konsultieren Sie Ihren Arzt.
Kann ich Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads während des Sports verwenden?
Ja.
Warum kann ich Thermaplast Spiral Heat® Wärme-Pads nicht bei Blutergüssen oder Schwellungen anwenden?
Generell werden Blutergüsse oder Schwellungen durch Kühlen behandelt, um die Schwellung zu verringern, indem die Durchblutung und die Stoffwechselvorgänge im betroffenen Areal verringert werden. Wärme kann in diesen Fällen kontraproduktiv sein und die Verletzung verschlimmern. Ärzte und Apotheker empfehlen in den ersten 24 bis 48 Stunden, zu kühlen. Für weitere Informationen oder wenn Sie ein gesundheitliches Problem haben oder vermuten, wenden Sie sich an einen Arzt.